Remis dank „Last-Minute- Lochmüller “

07. Oktober 2020

Bezirksliga: TSV Phönix Lomersheim – SKV Rutesheim II, 2:2 (1:1), Mühlacker

 

Im Spiel TSV Phönix Lomersheim gegen die Zweitvertretung von SKV Rutesheim trennten sich die Gegner mit einem 2:2-Remis. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Yaya Youssouf sein Team in der 29. Minute. Jaron Hetzer ließ sich in der 37. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für SKV Rutesheim II. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Julius Stotz von TSV Phönix Lomersheim seinen Teamkameraden Dennis Oehler. Sören Brüstle erzielte die Führung, nur traf er ins falsche Tor und schenkte SKV Rutesheim II durch einen Selbsttreffer das 2:1 (78.). Für den TSV Phönix Lomersheim reichte es noch zum Last-Minute-Ausgleich, weil Oliver Lochmüller den Ball in der Nachspielzeit zum 2:2 über die Linie schob (91.) Schließlich gingen der TSV Phönix Lomersheim und SKV Rutesheim II mit einer Punkteteilung auseinander.

Große Sorgen wird sich Simon Roller um die Defensive machen. Schon elf Gegentore kassierte der TSV Phönix Lomersheim. Mehr als 2 pro Spiel – definitiv zu viel. Ein Punkt reichte dem Heimteam, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun sechs Punkten steht der TSV Phönix Lomersheim auf Platz zehn.

Der einzelne Zähler beförderte SKV Rutesheim II in der Tabelle auf Platz zwölf.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein.

Nächster Prüfstein für den TSV Phönix Lomersheim ist auf gegnerischer Anlage der TSV Merklingen (Sonntag, 15:30 Uhr). SKV Rutesheim II misst sich am gleichen Tag mit MTV 1846 Ludwigsburg.

 

Quelle: FUSSBALL.DE
Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten automatisch generiert

© TSV Phönix Lomersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Keine Internetverbindung