Punkteteilung in Mühlacker

05. September 2021

Bezirksliga: TSV Phönix Lomersheim – TASV Hessigheim, 1:1 (1:1), Mühlacker

Der TSV Phönix Lomersheim und der TASV Hessigheim verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Für das erste Tor sorgte Cihat Aytac. In der 37. Minute traf der Spieler des TASV Hessigheim ins Schwarze. In den letzten Minuten von Halbzeit eins bekam der TSV Phönix Lomersheim einen Elfmeter zugesprochen, den Thilo Grötzinger zum 1:1 verwandelte (44.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. In der 72. Minute änderte Simon Roller das Personal und brachte Aaron Schiffner und Joschka Heugel mit einem Doppelwechsel für Felix Weber und Frederik Thieme auf den Platz. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es dem TSV Phönix Lomersheim nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Trotz eines gewonnenen Punktes fielen die Gastgeber in der Tabelle auf Platz acht.

Der TASV Hessigheim bekleidet mit sieben Zählern Tabellenposition zwei.

Am Samstag, den 11.09.2021 (18:30 Uhr) reist der TSV Phönix Lomersheim zu TSV Schwieberdingen, einen Tag später (15:00 Uhr) begrüßt der TASV Hessigheim die Zweitvertretung von SKV Rutesheim vor heimischer Kulisse.

Quelle: FUSSBALL.DE
Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten automatisch generiert

© TSV Phönix Lomersheim. Alle Rechte vorbehalten.