Skip to main content

Macht VfB Vaihingen/Enz seine Hausaufgaben?

05. Juni 2024

Kreisliga

Kreisliga B7-E/M: VfB Vaihingen/Enz TSV Phönix Lomersheim II (Donnerstag, 20:00 Uhr)

VfB Vaihingen/Enz will im Spiel gegen die Reserve von TSV Phönix Lomersheim die tolle Saison mit einem Erfolg beenden. VfB Vaihingen/Enz gewann das letzte Spiel gegen TSV Ensingen II mit 2:0 und liegt mit 65 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt holte TSV Phönix Lomersheim II einen Dreier gegen FC Gündelbach (10:0). Das Hinspiel hatte damit geendet, dass TSV Phönix Lomersheim II den Heimvorteil in einen 3:1-Sieg umgemünzt hatte.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von VfB Vaihingen/Enz. Insgesamt erst 25-mal gelang es dem Gegner, den Gastgeber zu überlisten. Das bisherige Abschneiden des Teams von Coach Pasquale Arena: 21 Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. VfB Vaihingen/Enz tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Kurz vor Saisonende belegt TSV Phönix Lomersheim II mit 41 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Nach 25 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Gäste insgesamt durchschnittlich: 13 Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte die Mannschaft von Eros Schembri; Marcel Ziegler.

Mit mehr als zwei geschossenen Treffern pro Partie blickt TSV Phönix Lomersheim II auf eine gut funktionierende Offensive. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive von VfB Vaihingen/Enz in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert VfB Vaihingen/Enz mehr als drei Treffer pro Match.

Dieses Spiel wird für TSV Phönix Lomersheim II sicher keine leichte Aufgabe, da VfB Vaihingen/Enz 24 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Quelle: FUSSBALL.DE
Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten automatisch generiert