E1-Junioren beim Kertu-Cup in Wiernsheim

Das erste Spiel bestritten wir mal wieder gegen unseren Lieblingsgegner sowie Ortsnachbarn Illingen. Die Phönix-Mannschaft begann zaghaft und die Jungs wirken wie wenn sie noch schlafen würden. Doch vom Gegner kam auch nicht viel und so dachte jeder der Trainer, dieses Spiel geht 0:0 aus. Die letzte Minute lief und ein leichtsinniger Querpass aus Illingen ging einem eigenen Spieler an das Schienbein und der Ball kullerte ins Tor. Somit 1:0 für die Phönix, nicht verdient, aber da fragt später keiner mehr.

Nach diesem Spiel gab es eine kleine Spielersitzung und dann das Vorbereiten auf das nächste Spiel. In der zweiten Partie schlugen wir verdient Kleinglattbach mit 4:1, wobei das Ergebnis noch höher hätte ausfallen können. Ein Sieg im dritten Spiel und wir stehen im Halbfinale. Der Gegner hieß TuS Freiberg/Pleidelsheim. Da hatten wir noch eine Rechnung offen vom Vorjahr. Das wussten die Jungs und man ging verdient mit 2:0 als Sieger vom Platz.

Drei Spiele, drei Siege - und jetzt nur noch ein Sieg um ungeschlagen als Gruppenerster ins Halbfinale einzuziehen. Im letzten Spiel hieß der Gegner Leonberg/Elltingen. Auch da ging man verdient mit 2:0 als Sieger vom Platz.

Im Halbfinale trafen wir auf den Ausrichter aus Wiernsheim. Ein vorgezogenes Endspiel meinten die vielen angereisten Eltern. Ein packendes Spiel wobei Wiernsheim mit 1:0 in Front ging. Doch im Gegenzug fiel der Ausgleich. Nun ging es hin und her und mit tollem Querpassspiel gingen die Wiernsheimer wieder in Führung. Danach Pressing unserer Jungs doch ein Abwehrfehler in den eigenen Reihen bescherte den Wiernsheimer Jungs verdient das 3:1. Unsere Spieler vom Wässerle gaben nicht auf und erzielten eine Minute vor Schluss den Anschlusstreffer zum 2:3. Jetzt wurde es hektisch, aber die Sekunden vergingen und man verlies als Verlierer enttäuscht den Platz.

Nun sollte der 3. Platz im Turnier her. Der Gegner war erneut Illingen. Diesmal stimmte bei beiden Mannschaften die Einstellung. Die Phönix-E1-Junioren gewannen mit 3:1 und holten sich verdient den 3. Platz.

Danke an alle, die mitgereist sind und uns so toll unterstützten.

Es spielten:
Nils, Gabriel, Nico, Malik, Berkan, Berke, Keyan, Jonas.

Bericht Stephan Castek

Anfahrt

  • Am Wässerle
    75417 Mühlacker / Lomersheim

Kontakt

Folge uns